Texte für KMU

Texte schreiben lassen

Texte, die richtig ansprechen.

Texte schreiben ist nicht Ihre Stärke? Sie finden leider nicht die richtigen Worte für Ihre Unternehmenstexte?

Sie wissen nicht, welche Geschichte Sie wie erzählen sollen? Wie Storytelling funktioniert?

Kurz: Sie sind unglücklich mit Ihren eigenen Texten?

Gerne schreibe ich für Sie

  • Medieninformationen, Pressemitteilungen, Pressetexte
  • Website-Texte
  • Über mich-Seiten
  • Newsletter
  • Blogartikel.
  • Für KMU gerne auch Texte für Broschüren, Folder, Mitarbeiter*innen-Zeitung, Zeitschriften.

Jede Zielgruppe braucht eine eigene Ansprache. Jedes Format hat seine eigenen Regeln.

Damit Ihr Text die richtige Geschichte auch richtig erzählt.

Textüberarbeitung, Korrekturlesen, Lektorat

Ich liebe Krimis.

Daher geh ich mit detektivischem Spürsinn und akribischer Genauigkeit an die Korrektur Ihrer Texte, finde Tipp- und sonstige Fehler, verbessere dort, wo nötig, feile behutsam am Ausdruck und an der Lesefreundlichkeit eines Textes.
Damit Sie sich in Ihrem Text wiederfinden.

Zudem kann ich Ihre Texte für Suchmaschinen optimieren.

Ihre Fehler-Detektivin.

Paket Textglück * – Beispiele:

Sie haben (schriftliche) Informationen oder Unterlagen als Briefing, die eine gute Basis für mich zum Texte schreiben sind:
Medieninformation ab 170 Euro (1 A4-Normseite, ca. 300 Wörter)
Blogartikel ab 250 Euro (ca. 400 – 600 Wörter)

Sie haben weder Zeit noch Lust, Informationen zusammenzutragen und delegieren die Recherche auch an mich:
Zusätzlich verrechne ich die Zeit für meine Recherche.

Ihr Text ist fertig, Sie möchten ihn noch von einem Profi überarbeiten oder gegenlesen lassen:
Korrekturlesen, Lektorat und Textüberarbeitung: ab 40 Euro/h – je nach Umfang und Aufwand – am besten Sie schicken mir Ihre Anfrage!

Alle Preise netto (exkl. USt.)

Das sagen Kund*innen

IfM-Institut für Management

Schon im ersten Telefongespräch hatte ich das Gefühl, dass die sehr unkomplizierte, flexible und kompetente Herangehensweise von Frau Bauer zu unserem Unternehmen passen könnte.

Unsere Texte über die berufliche Weiterbildung von Führungskräften sind nun persönlicher und lockerer. Frau Bauer passte die Sprache an – pfiffiger, aber nicht zu salopp. Wir können uns damit sehr gut identifizieren.

Susanne Reiger, Marketing & PR, Prokuristin Institut für Management
www.ifm.ac.at

Beatrice Jägersberger PREIS Group über die Zusammenarbeit mit Eva Bauer

Informative Textgestaltung mit persönlichem Touch!

Mit einer jährlichen Mitarbeiterzeitung möchten wir alle Mitarbeiter, vom Produktionsteam bis zum Management, in vier verschiedenen, internationalen Standorten über Highlights und News informieren.

Das Ergebnis war eine verständliche, informative Formulierung mit der persönlichen Note, die uns als Familienunternehmen ausmacht.

Immer wieder gerne, vielen Dank für die unkomplizierte und professionelle Zusammenarbeit!

Beatrice Jägersberger MSc., MBA
www.preisgroup.com

Eva hat ein doch sehr komplexes Thema (Erbrecht und gemeinnütziges Testament) leicht verständlich und auf das Wesentliche reduziert an den Leser/die Leserin gebracht und mit ihren Texten ein Thema, über das noch immer nicht gerne gesprochen wird, empathisch und positiv gestaltet. Sie hat das Anliegen und das Briefing sofort verstanden und in unkomplizierter und optimaler Weise umgesetzt.

Mag. Markus Aichelburg-Rumerskirch
Fundraising Verband Austria, Projektleitung Vergissmeinnicht
www.vergissmeinnicht.at

website texte schreiben für anwaltskanzlei

Mir hat gefallen, dass Eva Bauer bei den Texten immer den/die LeserIn in den Mittelpunkt stellt und Juristen-Deutsch für diese verständlich „übersetzt“. Die Zusammenarbeit für unsere Website war äußerst angenehm. Ich kann Eva Bauer aus vollem Herzen weiterempfehlen.“

Dr. Thomas Neugschwendtner, Rechtsanwalt
www.fremdenrecht.at

(c) Fernanda Nigro

(c) Martin Lusser Markus Pröll-Schobel FFG

„Als nationale Förderinstitution für die unternehmensnahe Forschung und Entwicklung in Österreich erleichtert bzw. ermöglicht die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft die Finanzierung von Forschungs- und Innovationsprojekten. In meiner Verantwortung für das Programm Research Studios Austria, einer Förderung des BMDW, ist es mir ein großes Anliegen, den Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern Österreichs auf eine leicht verständliche Art und Weise zu kommunizieren, welche Projekte die FFG fördert. Eva Bauer hat uns dabei unterstützt, vermeintlich komplizierte Zusammenhänge leicht verständlich und gut lesbar darzustellen. Ihre zuverlässige und hochprofessionelle Art hat die Zusammenarbeit mir ihr sehr angenehm gemacht.“

Mag. Markus Pröll-Schobel, Programmmanagement FFG
www.ffg.at

(c) Martin Lusser

Mehr über das Projekt erfahren Sie im Blog.